MUSIKALISCHE LEITUNG/ARRANGEMENTBarbara Rucha
AUSSTATTUNGNina von Essen
DRAMATURGIEAnn-Christine Mecke
MIT:Almut Kühne
Hubert Wild 
Wolfgang Wengenroth (Klavier)
Albrecht Riermeier (Schlagzeug)
Quarrel-Quartett

„Die ‚Fichtenwalder Regeln für Neues Musiktheater’ haben sich zum Ziel gesetzt, Werke nicht einfach zu interpretieren, sondern neue zu schaffen.“

FAZ, Katharina Teutsch, 19.10.07

„Dass Methode darin steckte, zeigte sich in der eigentlichen Aufführung, der szenischen Vision einer Art Kammeroper aus barockem, klassischem bis zeitgenössischem Material. (…) Was daraus resultierte, war eine sich bespiegelnde, durchdenkende Aufführung zum Thema Ritual. Versteht sich, dass auch der Abend als solcher musisch strukturiert war, vom musiktheatralisch berührten Sektempfang über die Bühnenaufführung als ‚Durchführung’ des Themas bis zum partymäßigen Ausklang.“

Frankfurter Neue Presse, Markus Hladek, 23.10.07